Lausitzer Land …Bautzen, Görlitz und Zittauer Gebirge

  • Reiseland:
  • Dauer: 4 Tage
  • Reisebeginn: 11/10/2018
  • Reiseende: 14/10/2018
  • Preis: 345,-€

Lausitzer Land

Die Region Lausitz liegt zum Teil in Deutschland und zum Teil in Polen. Der Name Lausitz lässt sich aus dem Sorbischen ableiten und bedeutet so viel wie „sumpfige, feuchte Wiesen“. Mitten im Herzen der Lausitz liegt das junge Lausitzer Seenland. Hier wo einst die Förderung der Braunkohle das Landschaftsbild bestimmte, entsteht momentan eine Wasserwelt mit 23 Seen, die heute schon aktive Erholung am Wasser bietet.

Tag 1
Donnerstag 11.10.2018 – Anreise nach Bautzen

Anreise zu unserem gebuchten 4* Hotel Best Western plus. Das Hotel liegt im Herzen der mittelalterlichen Altstadt von Bautzen, direkt gegen-über des Reichenturms. Am Hotel beginnt die Fußgängerzone und die Sehenswürdigkeiten sind gut zu Fuß zu erreichen.

Tag 2
Bautzen – Lausitzer Seenland

Nach dem Frühstück erwartet uns der Reiseleiter im Hotel. Zuerst besuchen wir die Dörfer der sorbisch- katholischen Lausitz, das Zisterzienserinnen-Kloster St. Marienstern und den einmaligen sorbischen Friedhof. Danach besteht Gelegenheit zum Mittagsimbiss oder zum Kaffee trinken im
Klosterkeller. Weiterfahrt durch die schöne Lausitz. Wir sehen das neue Lausitzer Seenland, eine Fläche von gewaltigem Ausmaß und eine Urlaubsregion mit großer Zukunft. Die Fahrt führt weiter in die evangelische Lausitz. Wir besuchen eine Trachten- und Heimatstube und sind anschließend zu Gast bei den Sorben, wo wir Spezialitäten der sorbischen Küche vom kalt/warmen Buffet genießen. Die Rückfahrt zum Hotel führt durch das Biosphären-reservat Oberlausitzer Heide- und Teichlandschaft.

Tag 3
Görlitz und Zittauer Gebirge

Görlitz hatte seine Blütezeit im Spätmittelalter. Der historische Altstadtkern mit seinen verwinkelten Gassen, den für die ehemalige Tuchmacherstadt typischen Hallenhäusern, massiven Befestigungs- und Wehranlagen steht im Mittelpunkt eines geführten Stadtrundgangs. Wir sehen aber auch die charaktervollen Straßen und Plätze des 19. Jahrhunderts und schöne Jugendstilbauten. Durch das Neißetal geht es im Anschluss nach Zittau im Dreiländereck. Bei einem kleinen Stadtbummel ist unschwer zu erkennen, warum diese Stadt früher zu Recht den Beinamen „Die Reiche“ trug. Danach führt uns die Reise weiter ins Zittauer Gebirge. Bizarre Sandsteinfelsen und denkmalgeschützte Umgebindehäuser üben einen einmaligen Reiz auf die Besucher aus. Selbstverständlich werden die bekannten Kurorte Oybin, Jonsdorf und Waltersdorf besucht. Über Großschönau, den Geburtsort der Damast- und Frottierweberei, geht es zurück nach Bautzen.

Tag 4
Heimreise

Mit vielen neuen Eindrücken der Region im Gepäck, treten wir heute unsere Heimreise an.

Leistungen

  • Fahrt im modernen Komfortreisebus
  • Jeder Fahrgast verfügt über 2 Sitzplätze im Bus
  • 3 x Übernachtung mit Frühstücksbuffet
  • 2 x Abendessen als 3-Gang-Menü oder Buffet
  • 1 x Sorbischer Abend mit Spezialitätenbuffet außerhalb des Hotels
  • ganztägige Reiseleitung für Ausflug Bautzen und Lausitzer Seenland (2. Tag) 
  • ganztägige Reiseleitung für Ausflug Görlitz und Zittauer Gebirge (3. Tag)
  • 1 x Klosterführung St. Marienstern
  • 1 x Eintritt Trachtenstube

Zuschläge

  • Einzelzimmerzuschlag: 54,– €