Auf Kranichtour an die Müritz

  • Reiseland:
  • Dauer: 5 Tage
  • Reisebeginn: 02/10/2018
  • Reiseende: 06/10/2018
  • Preis: 445,-€

Auf Kranichtour an die Müritz …Goldener Herbst im Land der tausend Seen

Als Naturerlebniszentrum mit Deutschlands größtem Süßwasseraquarium für heimische Fische gehört das Müritzeum in Waren (Müritz) zu einer der führenden Erlebniswelten Mecklenburg-Vorpommerns. Die Schönheiten und Besonderheiten der Mecklenburgischen Seenplatte und des Müritz-Nationalparks werden in multimedialen und interaktiven Ausstellungsräumen erlebbar gemacht.

Tag 1
Dienstag 02.10.2018 – Anreise nach Sembzin

Das komfortable 3-Sterne-Hotel Sembziner Hof befindet sich in der Müritz-Gemeinde Klink, OT Sembzin, einige Fahrminuten südlich des Luftkurortes Waren. Die Müritz, einer der größten Binnenseen Deutschlands, liegt nur ca. 10 Gehminuten vom Hotel entfernt. Eventuell haben wir noch vor dem Check In  Zeit, die Feldsteinscheune Bollewick (größte Feldsteinscheune Deutschlands) zu besuchen. Heute beinhaltet sie u.a. diverse Geschäfte mecklenburgischen Handwerks.

Tag 2
Willkommen zum Kranichzug an der Müritz

Im Müritzeum in Waren taucht man in Deutschlands größter Aquarienlandschaft für heimische Süßwasserfische unter die Wasseroberfläche. Wir besuchen die Nationalpark-Info-Station in Federow mit Adlerbeobachtung (Adler-TV) .
Röbel, am Südufer des größten deutschen Binnensees Müritz gelegen, bietet uns liebevoll restaurierte Fachwerkhäuser und eine der schönsten Seepromenaden des Landes. Vom Turm der Altstädter Marienkirche hat man einen herrlichen Blick über die Müritz. Und was wäre ein Müritzbesuch ohne Schifffahrt? Sanft schippern wir im beheizten, gemütlichen Fahr-gastschiff am späten Nachmittag auf der Müritz. Es ist ein besonderes Erlebnis! Eine ca. 2-stündige Schiffstour zeigt uns die Naturschutzgebiete „Großer Schwerin“ und „Steinhorn“ mit ihren Kranichrastplätzen: Ein Natur- und Landschaftsführer begleitet uns. Wir beobachten das Heer der sich sammelnden Kraniche bei Einbruch der Dämmerung – ein faszinierender Anblick! Also: Fernglas nicht vergessen!

Tag 3
Argoneum Alt-Schwerin, Schloss Güstrow u. Mecklenburgische Schweiz

Das AGRONEUM Alt Schwerin ist ein Freilichtmuseum der besonderen Art: Nicht auf der grünen Wiese erbaut, sondern gewachsen inmitten authentisch historischer Substanz. Neben einer umfangreichen Sammlung von Technik, Alltagsgegenständen, der einklassigen wilhelminischen Dorfschule findet der Besucher auch Landarbeiterwohnungen aus den Jahren 1910, 1942 und den 1960er Jahren vor. Der Besucher erwandert sich das Museum durch das ganze Dorf. Von der Kirche mit der Basis aus dem 13. Jahrhundert, der Gutsanlage mit Herrenhaus, Verwalterwohnung, großen Speichern und Stallanlagen aus dem 19. Jahrhundert bis hin zum Einfamilienhaus eines LPG-Mitgliedes aus den 1970er Jahren. Nachmittags sehen wir noch die ehemalige Residenz Güstrow mit Dom, Pfarrkirche und Renaissance-Schloss. Über das Städtchen Teterow erreichen wir auf einer Fahrt durch die beeindruckende Hügellandschaft der Mecklenburgischen Schweiz mit herbstlich bunt bemalten Wäldern, Hügeln und Seen wieder unser Hotel.

Tag 4
Schlösser und Parks in der Neustrelitzer Kleinseenplatte

Das informative 3-Königinnen-Palais in Mirow, der Geburtsstadt der englischen Königin Sophie Charlotte, zeugt vom einstigen Ruhm des Herzogtums Mecklenburg Strelitz. In der Residenzstadt Neustrelitz spiegelt sich der ehemalige Glanz noch eindrucksvoll im Ensemble aus Orangerie, Schlosskirche und Schlosspark wieder. Die Fontanestadt Rheinsberg ist untrennbar mit dem Schloss und dem Herrschergeschlecht der Hohenzollern verbunden.

Tag 5
Heimreise

Mit vielen neuen Informatinen, sowohl über die Tierwelt, als auch die Geschichte von Mecklenburg- Vorpommern fahren wir wieder nach Hause.

Leistungen

  • Fahrt im modernen Komfortreisebus
  • Jeder Fahrgast verfügt über 2 Sitzplätze im Bus
  • 4 x Übernachtung mit Frühstück im 3-Sterne Hotel Sembziner Hof in Klink/OT Sembzin
  • 4 x Abendessen, 3-Gang-Menü
  • ganztägige Reiseleitung „Herbstliches Müritzland“ inkl. Stadtrundgänge Waren und Röbel an der Müritz
  • ca. 45-minütiger Vortrag über das Leben der heimischen Adler mit Adler-TV im Nationalparkzentrum Federow
  • ca. 2-stündige Schifffahrt – Kranichtour in die Dämmerung mit fachkundigen Erklärungen

Zuschläge

  • Einzelzimmerzuschlag: 60,– €
  • zuzügl. Eintritte