Weihnachten bei den Sorben

  • Reiseland:
  • Dauer: 4 Tage
  • Reisebeginn: 01/12/2018
  • Reiseende: 04/12/2018
  • Preis: 395,-€

Weihnachten bei den Sorben
Die in Sachsen lebenden Sorben haben eine Reihe vorweihnachtlicher Traditionen, die bis heute weitergelebt werden.
Das Beschenken der Kinder in der Vorweihnachtszeit hat eine lange Tradition. Der Nikolaus ist die allgemein bekannte Beschergestalt. In den katholischen Dörfern rund um Wittichenau besucht auch die Heilige Barbara die Familien. Verschleiert und ganz in Weiß segnet sie alle und beschenkt die Kinder.

Tag 1
Samstag 01.12.2018 – Anreise nach Hoyerswerda

Auf unserer Anreise nach Hoyerswerda machen wir einen Zwischenstopp in Bautzen, der heimlichen Hauptstadt der Sorben. Bei einem geführten Stadtrundgang durch die über 1000-jährige Stadt an der Spree lernen Sie die historische Altstadt mit dem Dom St. Petri, der Ortenburg sowie der Wasserkunst kennen und haben anschließend die Möglichkeit, einen kleinen Bummel über den Weihnachtsmarkt zu unternehmen.
Anschließend fahren wir mit dem Bus ca. 45 Minuten weiter nach Hoyerswerda und checken in unserem 3*-Hotel, inmitten der Neustadt gelegen, ein. Nach dem Beziehen der Zimmer gibt es Abendessen im Hotel (3-Gang-Menü).

Tag 2
Herrnhuter Sterne u. Zittauer Gebirge

Nach dem Frühstück im Hotel fahren wir mit der Reiseleitung nach Herrnhut, dem Gründungsort der Herrnhuter Brüdergemeinde. Auf dem Weg dorthin machen wir einen kleinen Zwischenstopp im Denkmalsort Obercunnersdorf, den Ort mit den meisten Umgebindehäusern, der Volksarchitektur der Region. In Herrnhut angekommen, erleben wir eine Führung in der Schauwerkstatt der Herrnhuter Sterne-Manufaktur mit Möglichkeit zum Kauf.
Anschließend geht es weiter nach Zittau, der Stadt im Dreiländereck, die im Mittelalter den Beinamen „Die Reiche“ trug. Nach einer Fahrt auf dem Stadtring geht es weiter ins Zittauer Gebirge nach Oybin. Dort erwartet Sie ein kleiner Rundgang mit der Reiseleitung durch den Ort mit der Möglichkeit, die „Hochzeitskirche“ zu besuchen (wenn offen).
Hier haben Sie nun auch die Möglichkeit, einen individuellen Mittagsimbiss zu sich zu nehmen, bevor es mit der Rundfahrt durch das Zittauer Gebirge weiter geht. Heute Nachmittag werden wir gemeinsam Kaffee trinken, außerdem erwartet Sie ein kleines Adventsprogramm in einem Gasthof im Zittauer Gebirge.

Tag 3
Görlitz und sorbisches Bescherkind

Heute geht es nach Görlitz, der östlichsten Stadt Deutschlands mit über 3500 unter Denkmalschutz stehenden Gebäuden. Nach einer kleinen Stadtrundfahrt lernen Sie bei einem geführten Stadtrundgang die historische Altstadt kennen. Außerdem haben Sie in der geteilten Stadt an der Neiße noch die Möglichkeit, den Schlesischen Christkindlmarkt zu besuchen.
Anschließend fahren wir weiter durch die Oberlausitzer Heide- und Teichlandschaft in die Dörfer der evangelisch – sorbischen Lausitz. Am heutigen Adventsnachmittag bei Kaffee und Stollen wird uns das sorbische Bescherkind besuchen. Das Bescherkind (Dzecetko), schweigend und mit verhülltem Gesicht und in besonders schöner Tracht, beschenkt die Gäste mit kleinen Gaben und bringt Gesundheit und Glück. Zu Abend Essen wir heute in einem sorbischen Landgasthof vom kalt-warmen sorbisch-sächsischen Buffet.

Tag 4
Heimfahrt

Nach dem Frühstück treten wir die Heimreise an. Weihnachten kann kommen!

Leistungen

  • Fahrt im modernen Komfortreisebus
  • Jeder Fahrgast verfügt über 2 Sitzplätze im Bus
  • 3 x Übernachtung mit Frühstücksbuffet im 3* Akzent Congress-Hotel Hoyerswerda
  • 1 x Stadtführung Bautzen
  • Individueller Besuch des Weihnachtsmarktes
  • 1 x Ganztagesreiseleitung inkl. Stadtführung in Görlitz
  • Individueller Besuch des Weihnachtsmarktes in Görlitz
  • 1 x Adventsnachmittag mit Kaffee trinken
  • 1 x Besuch des Bescherkindes
  • 1 x sorbisches Abendbuffet
  • 1 x Ganztagesreiseleitung Herrnhuter Sterne und Zittauer Gebirge

Zuschläge

  • Einzelzimmerzuschlag: 30,– €
  • zuzügl. Eintritte